Jetzt bei Google Play
Die EFO-App im Browser öffnen!
Öffnen

Der Christlich-Islamische Arbeitskreis Hausen-Praunheim-Rödelheim lädt ein zu einem interreligiösen Nachmittag für Familien

Ev. Cyriakusgemeinde 10.05.2022
Der Christlich-Islamische Arbeitskreis Hausen-Praunheim-Rödelheim lädt ein zu einem interreligiösen Nachmittag für Familien
Holger Wilhelm

„Kinder fit machen für die Gesellschaft. Wie eine Erziehung mit Blick auf die Heiligen Schriften helfen kann“

Ein Nachmittag für Familien am
Sonntag, den 22. Mai 2022 von 15-18 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Anna, Am Hohen Weg 19, Frankfurt-Hausen

Familien spielen in den heiligen Schriften von Christentum und Islam eine große Rolle. Wie sollte es auch anders sein – ohne Familie, ohne liebevolle Bezugspersonen kann kein Mensch gut groß werden. Aber wie geht Familie? Welche Werte gelten: in der Ehe, in der Beziehung zwischen den Generationen und zwischen den Geschlechtern? Diese Themen sind in unserer Gesellschaft immer wieder virulent – zu sehen an Kopftuchdebatte, Genderthematik oder Emanzipationsfragen.

Der Christlich-Islamische Arbeitskreis widmet im Laufe des Jahres der „Familie“ in mehreren Themennachmittagen. Es geht um familiäre Werte, die Heiligen Familien in Koran und Bibel und um den Prozess von Fortschreibung und Anpassung von Glaubenstraditionen. Dabei wird immer dafür gesorgt, dass alle etwas davon haben, es also Angebote für Kinder und Erwachsene gibt. Die Themennachmittage richten sich besonders an Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.

Der Christlich-Islamische Arbeitskreis ist ein Arbeitskreis christlicher und islamischer Gemeinden in Hausen, Praunheim und Rödelheim. Beteiligt sind die Abu Bakr Moschee, die Evangelische Cyriakusgemeinde, die Evangelische Lydiagemeinde, die Katholische Gemeinde St. Marien und das Zentrum der Islamischen Kultur.

Am Sonntag, dem 22. Mai findet der erste Themennachmittag statt.

Als Referent konnten wir Dr. Markus Gerhold, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Islamische Theologie und ihre Didaktik an der Uni Gießen gewinnen. Ausgehend von Familiengeschichten in der biblischen und koranischen Erzähltradition wird er die Erwachsenen in einen spannenden Austausch über Erziehungsfragen bringen.
Mitarbeiterinnen aus dem Bereich der Arbeit mit Kindern in unseren Gemeinden* sorgen mit spannenden Familiengeschichten aus Bibel und Koran, Spiel, Spaß und Kreativität für einen kurzweiligen Nachmittag für die Kinder.

Impressum

Inhaltsbereich "Ev. Cyriakusgemeinde"

Anbieterinformation

Ev. Cyriakusgemeinde
Alexanderstraße 37
60489 Frankfurt-Rödelheim

Tel: 069-785344
E-Mail: cyriakusgemeinde.frankfurt@ekhn.de

Vertretungsberechtigt

Pfr. Dr. Till Schümmer

Ev. Cyriakusgemeinde
Alexanderstraße 37
60489 Frankfurt-Rödelheim

Tel: 069-788278
E-Mail: cyriakusgemeinde.frankfurt@ekhn.de

Presserechtliche Verantwortung

Pfr. Dr. Till Schümmer

Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses für die Ev. Cyriakusgemeinde
Alexanderstraße 37
60489 Frankfurt-Rödelheim

Tel: 069-788278
E-Mail: till.schuemmer@ekhn.de

Rechtliches

Unser Bereich enthält Inhalte von Nutzenden der App. Für diese Inhalte sind die entsprechenden Autorinnen und Autoren verantwortlich. Die Inhalte werden vor der Bereitstellung für die Öffentlichkeit von unserem Redaktionsteam gewissenhaft geprüft. Das Redaktionsteam übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

Die Inhalte können Verweise auf Internetangebote Dritter enthalten ("externe Links"). Auf diese Inhalte haben die Betreiber des Inhaltsbereichs oder der App keinen Einfluss. Eine Haftung für durch externe Links referenzierte Inhalte ist ausgeschlossen. Sollten Sie von Rechtsverstößen durch externe Inhalte Kenntnis erhalten, so bitten wir um einen Hinweis über die oben genannten Kontaktdaten. Die externen Links werden bei berechtigten Hinweisen unverzüglich gelöscht.

Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie die Inhalte wiederverwenden wollen, so nehmen Sie bitte mit der presserechtlich verantwortlichen Person Kontakt auf.